Blick auf LeutenbergBahnhofSchlossstraßeBlick auf Hohenwarte StauseeFreibad Alexandra

Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung und der Revitalisierung von Brachflächen

Für die Neugestaltung der Einfriedung des Friedhofes in Kleingeschwenda erhielt die Stadt Leutenberg auf Grundlage der Richtlinie zur Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung und der Revitalisierung von Brachflächen eine Fördermittelzusage in Höhe von 5.576,94 Euro für Gesamtausgaben in Höhe von 8.579,90 Euro. Das Projekt wird durch die Stadt Leutenberg sowie die Dorfgemeinschaft Kleingeschwenda umgesetzt. Realisierungszeitraum ist September/Oktober 2021.

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Leutenberg
Di, 02. November 2021

Weitere Meldungen

Urkundenanforderung beim Standesamt ab sofort online möglich
Ab sofort können Sie Urkunden beim Standesamt aus dem Ehe-, Geburten-, Lebenspartner- und ...
Öffnung der städtischen Einrichtungen
Neuigkeiten aus der Stadtverwaltung:   Mit dem 01.07.2021 werden hinsichtlich der ...