Freibad AlexandraSchlossstraßeBlick auf Hohenwarte StauseeBahnhofBlick auf Leutenberg

Kinderwanderweg

Auf den Spuren der Feuersalamander - Kinderwanderweg

 Stadtverwaltung Leutenberg, Naturparkverwaltung 
 

Ein sehr abwechslungsreicher Wanderweg, an dem sich schöne Aussichtspunkte, unterschiedliche Biotope und mehrere für Kinder interessante Highlights befinden: Auf einem Naturlehrpfad gelangt man zur "Friedensburg" und von da über schöne naturbelassene Pfade zum Naturpark-Haus mit Spielplätzen. Vom Markt aus wandern wir über den Naturlehrpfad am Schlossberg zur Friedensburg, dem Wahrzeichen der Stadt und heutigem Fachkrankenhaus. Der historische Burghof ist einen Besuch wert. Auf Wunsch kann man sich durch die Räume der Burg führen lassen (nach Anmeldung: 036734/800). Wer besonders aufmerksam ist, hat bis hier vielleicht schon einen der schwarzgelben Feuersalamander entdeckt, die den Buchenwald des Schlossberges besiedeln und im Frühjahr hinab zum Bach wandern.

 

Vom Parkplatz an der Burgstraße gelangen wir auf einem idyllischen Pfad bis zur Ernst-Pabst-Höhe mit einem kleinen Märchenpavillon. Dem Pfad folgend erreichen wir bald ein kleines Anwesen, nach dem der Weg bergab führt, immer noch ca. 50 m hoch über dem Sormitztal. Wenn wir nach unten schauen, sehen wir die steilen Felsen eines alten Steinbruchs. Im Tal unten rauscht die Sormitz, und man erblickt schon das Gelände des Naturpark-Hauses. Im Herschdorfer Tal folgen wir dem Lauf des Hirschbaches talabwärts und überqueren die B90 in Richtung Sormitzbrücke. Wer Glück hat, kann am Wasseramsel-Beobachtungsplatz einen dieser seltenen Vögel sehen, die ihre Nahrung unter Wasser am Grunde des Baches suchen.

 

Im Natur-Erlebnisbereich am Naturpark-Haus erwartet den Wanderer eine Vielzahl von Spiel-, Lern- und Kunstobjekten. Als Lohn für die Teilnahme an Ratespielen winken kleine Preise. Entlang des Sormitzweges erreichen wir das Naturpark-Haus (036734/23090) mit einer informativen Ausstellung zum Naturpark. Diese wird ergänzt durch eine Mineralienausstellung und eine Fotoschau im Teich. Hier erfahren wir auch noch mehr von der Lebensweise der Wasseramsel. 


Wer von den kleinen Wanderern nach all den neuen Eindrücken etwas Bewegung braucht, kann sich am Wasser-Spielplatz oder am Baum-Spielplatz so richtig austoben. Wer möchte wissen, wie es im Schiefergebirge unter der Erde aussieht? Auch das kann man hier erfahren und betrachten. Und wer immer noch mehr entdecken möchte, findet am Sormitzweg viele Überraschungen in Wiese, Wald und Bach. Der Rückweg führt entlang der  B90 (Gehweg) und dem Mühlgraben bis zur Stadtmitte (Heimatmuseum: Infos über Stadtverwaltung 036734/22262).


Und wer den ganzen Weg bewältigt hat, der bekommt von seinen Eltern im Marktcafe bestimmt ein leckeres Eis als Belohnung! 

Ansprechpartner:

Stadt Leutenberg, Markt 1, 07338 Leutenberg
Tel. 036734/22262, Fax 036734/22208
E-mail:


Naturpark-Haus, Wurzbacher Str. 16, 07338 Leutenberg
Tel. 036734/23090, Fax: 036734/23099
E-mail:

Rundwanderweg: Länge: 4 km
Dauer: gemächliches Tempo: 4 Std.
            zügiges Tempo: 2 Std
 
Markierungszeichen:

  • Feuersalamander auf weißem Grund – Wegemarkierung für Kinder
  • innerörtliches Wegeleitsystem


Sehenswürdigkeiten:

  • Ortskern Leutenberg
  • Stadtkirche Leutenberg
  • Naturlehrpfad
  • Friedensburg
  • Ernst-Papst-Höhe
  • Naturpark-Haus


auch mit Führung für Gruppen möglich - dabei gibt es unterwegs einiges Interessantes zu Feuersalamander & Co am Wegesrand zu zeigen und zu erzählen. Kontakt über Frau Triebel (036643/22020)

Naturführer:
Alexandra Triebel ( )