BahnhofSchlossstraßeFreibad AlexandraBlick auf LeutenbergBlick auf Hohenwarte Stausee

Hirzbach

Im Juli 1998 feierte Hirzbach das 600-jährige Ortsjubiläum.
Es ist aber schon um 1200 gegründet worden.
1417 gehörte der Ort mit zur Herrschaft von Leutenberg.
Das Dorf war auch dem Gut in Roda und der Stadt zu Diensten verpflichtet.
So durfte Hirzbach 1563 nicht selbst Bier brauen, sondern musste es in der Stadt kaufen.
1945 zählte man 28 Häuser, 24 Landwirtschaftsbetriebe,
186 Einwohner. Straßen und andere Bauten brachten im Ort Verbesserungen,
so dass Hirzbach zu einem beliebten Ausflugsort geworden ist.
Zwei Wanderwege führen über den Mühlberg (Schwartzenshöhe) oder über Rosenthal herauf.