Blick auf LeutenbergBlick auf Hohenwarte StauseeFreibad AlexandraBahnhofSchlossstraße

Kleingeschwenda

Kleingeschwenda

Das Dorf konnte 1999 auf 650 Jahre nach der ersten urkundlichen Nennung zurückblicken.
Doch ist auch bei diesem Ort von einer früheren Gründung auszugehen.
1349 heißt die Ansiedlung GESWENDE. Mit der Ortsgründung
sind erste Kirche und Herrenhof anzunehmen. Das Ortssiegel zeigt das
Gutsgebäude mit einer Eiche. Von 1954 bis 1957 wurde das Kulturhaus erbaut.

Wanderungen lassen sich von hier aus in den Lothragrund
bis zum Hohenwartestausee und ins Ilmtal nach Leutenberg unternehmen.

 

Ortsteilbürgermeister ist Herr Matthias Kohl. Gerne können Sie sich bei Fragen, Anregungen oder sonstigen Anliegen unter der Telefonnummer 0151 23633443 oder der E-Mail  bei Ihm melden.