SchlossstraßeBlick auf Hohenwarte StauseeBahnhofFreibad AlexandraBlick auf Leutenberg

Steinsdorf

Steinsdorf
Ein Ort der Einheitsgemeinde Stadt Leutenberg, wurde 1997 im Rahmen der Gebietsreform eingemeindet. Die Gründung des Ortes liegt nach heutigen Erkenntnissen in der sogenannten Hauptrodezeit um 1100. Steinsdorf ist ein typisches Angerdorf, es wurde 1413 erstmals urkundlich erwähnt unter Steysdorff. Das heutige Wappen zeigt die Kirche unter der aufgehenden Sonne.Steinsdorf liegt 530 m über NN und hat heute 160 Einwohner.
Die Steinsdorfer Andreaskirche wurde 1716 nach einem Brand neu aufgebaut und 1830 grundhaft saniert. Im Jahre 1750 erhielt die Kirche eine kleine Orgel, welche vom Orgelbauer Joh. Peter Weise in Kirchhasel gebaut wurde. Diese kleinste spielbare Barockorgel Thüringenswurde 1994 restauriert und konnte 1995 im Rahmen des Thüringer Orgelsommers vor breitem Publikum wieder erklingen. Gastkantor war unter anderem der Kantor des Doms zu Brüssel, Herr Schlünz.
Steinsdorf hatte bereits 1837 eine organisierte Feuerlöschmannschaft mit Spritze (urkundlich belegt). Im Rahmen der Dorferneuerung wurde 1993/1994 eine grundhafte Sanierung des Ortes durchgeführt.
Eine 50 m hohe Windkraftanlage mit einer Leistung von 600 kW ist seit 1995 in Betrieb und weithin sichtbar.
Eine breite Pflasterstraße führt seit 1964 von Leutenberg durch unseren Ort zum Oberbecken und zur Rohrbahn des Pumpspeicherwerkes Hohenwarthe II. Diese Straße wurde in den Jahren 2019-2020 und wird im Jahre 2021 noch umfassend saniert.
Idyllische Waldwanderwege gehen durch das Lemnitztal, über den Tannberg,zum Saaleblick, zur Lothramühle und zur Saaletalsperre Hohenwarte.
Bei guter Fernsicht sieht man die Leuchtenburg bei Kahla, den Saalfelder Kulm, den Altvaterturm auf dem Wetzstein bei Lehesten sowie den Funkturm und Leipziger Turm bei Schmiedefeld.
Ein moderner Kinderspielplatz und viele Bänke laden ein.
Vom Maibaumsetzen über Maitanz bis zur Kirmes und Dorffesten ist der Feuerwehrverein Steinsdorf e.V. der Aktivposten im Ort.
Ein kleiner Saal mit ca. 80 Plätzen und einer Bühne steht im Ort dazu unter anderem zur Verfügung.
Steinsdorf ist ein lohnendes Ausflugsziel.

 

Ortsteilbürgermeister ist Herr Michael Hölzer. Gerne können Sie sich bei Fragen, Anregungen oder sonstigen Anliegen unter der Telefonnummer 036734/22632 bei Ihm melden.